Zukünftige Trends im Digitalen Business

IOTIQ auf der DMEXCO 2019


Die DMEXCO ist die größte Kongressmesse für Digitale Industrie in Europa.  Mit diesem Ruf ist sie der jährliche Treffpunkt aller wichtigen Entscheidungsträger aus dem Digitalen Business, Marketing und Innovation.

Wir als IOTIQ GmbH haben den Anspruch, unseren Fokus stets auf digitalen Trends zu behalten, um nicht nur mit der Zeit zu gehen, sondern die Zukunft mitzugestalten. Mit dieser Einstellung sind wir am 11. und 12. September nach Köln gereist, um uns weiterzubilden, inspirieren zu lassen und Kontakte zu knüpfen.

Und hat es sich gelohnt?

Die DMEXCO setzt sich aus zwei wesentlichen Bestandteilen zusammen: der Expo und der Conference. Rund 1000 Aussteller präsentierten auf der Expo ihre Technologien für eine digitale Zukunft. Mit dabei natürlich Global Player wie Google oder Facebook. Viel interessanter waren für uns aber die Aussteller, die sich wie wir in der IoT-Welt bewegen. Zahlreiche Gespräche, interessante Ideen und Visionen entstanden an den Messeständen von u.a. der Henkel AG & Co. KGaA, IOX GmbH oder Nokia Solutions and Networks. Dies gelang vor allem wegen der beeindruckenden Atmosphäre des Future Parks.

Auf der Conference gewährten insgesamt 550 Branchenexperten Einblicke in ihr Business. Darunter Jimmy Wales, der Co-Founder von Wikipedia, Ashley Yuki, Product Management Director von Instagram und Ben Francis, der CEO von Gymshark. Die spannendsten Vorträge aus unserer Sicht waren:

  • Digital Trends at the Crossroad of Media, Creativity, and Technology
  • Smart City - Digitale Innovation für unsere Städte
  • Plattformökonomie: Wie Plattformen alle Branchen verändern.

Waren die Vorträge außergewöhnlich? Leider nein. Haben sie sich trotzdem gelohnt? Ja, auf jeden Fall. Man muss im Voraus abwägen, was man von den Vorträgen erwartet und in welchem Kontext sie stehen. Natürlich wird Google nicht die Geheimformel ihrer Business-Strategie verraten. Ein paar interessante Insights gab es trotzdem. Was inhaltlich an mancher Stelle gefehlt hat, wurde äußerlich durch ein tolles Bühnenbild ersetzt. Dabei hat besonders die Liebe zum Detail überzeugt. Jede Bühne war individuell und einzigartig aufgebaut.

Nach unzähligen zurückgelegten Kilometern und einem trockenen Mund durch die vielen Gespräche sind wir nicht nur reicher an Visitenkarten wieder nach Leipzig zurückgekehrt. Wir haben neue Ideen gewonnen, spannende Business-Kontakte geknüpft und noch mehr Motivation für die Zukunft geschöpft.

Es bleibt spannend, welche vielversprechenden Projekte sich für uns ergeben werden. Bis dahin bleibt nur eins zu sagen: Bis zum nächsten Jahr DMEXCO!

 

Innovationen der Zukunft: Sie wollen mehr über unsere innovativen Projekte und Produkte erfahren?

Mehr erfahren